deutsch english

 

 

 

Liebe Wahrheitssucher,

seit 2015 existiert die Seminarreihe "Licht und Klarheit –
Wach werden und wach bleiben mit den Schlüsseln des Advaita Vedanta"
.

Die spirituelle Suche hat es im Trubel des Alltags oft schwer, oder besser gesagt, spirituelle Sucher tun sich oft schwer, Alltag und Spiritualität befriedigend in Einklang miteinander zu bringen. Daher ist es vielen ein Bedürfnis, sich wenigstens ab und zu eine Zeitlang mit nichts anderem zu beschäftigen als mit den wesentlichen Fragen des Lebens. Das vertieft die eigenen Einsichten und inspiriert, auch später im Alltag „dranzubleiben".

Alle Seminare der Reihe haben eine eindeutige Advaita-Ausrichtung und sind zugeschnitten auf Menschen, denen es letztlich um Erleuchtung geht und nicht nur um ein angenehmeres Lebensgefühl.

Ich freue mich über alle Interessenten für diese am Advaita Vedanta ausgerichteten Gruppenprozesse.

 

 

 

Hier geht es direkt zu den Seminaren:

23.04. – 29.04.2017 Haus Eckart, Amrum
11.06. – 16.06.2017 Gutshaus Stellshagen
08.10. – 14.10.2017 Haus Eckart, Amrum
26.11. – 01.12.2017 Gutshaus Parin

Wer im Advaita Vedanta-Verteiler ist, wird automatisch über Änderungen auf der Gruppen-Seite informiert.

 

 

Advaita-Meditations-Retreats auf der Nordseeinsel Amrum

Die Retreats auf Amrum sind jeweils 5 Tage lang, mit der Option, schon einen Tag früher anzureisen – was ich sehr empfehle. Also: fünf ganze Tage nur für Dich und dafür, in Stille den wesentlichen Fragen des Lebens nachzuspüren. Dein Aufenthalt im schönen Haus Eckart auf der schönen Insel Amrum setzt den Rahmen. Leckere vegetarische Kost sorgt für ein gutes Fundament, ebenso wie die feste Tagesstruktur, in die Du Dich einfach hineinfallen lassen kannst.

Haus EckartHaus Eckart

1. Das Frühjahrsseminar:
Einfach Klar – Wach werden mit den Schlüsseln des Advaita Vedanta.

23.4. – 29.4.2017 

In „Einfach Klar" geht es um Wahrnehmen, Verstehen und Hingabe – alles drei zusammengenommen ist Grundlage des Erkenntnisweges, der sich auf das Advaita Vedanta gründet. Die von mir verfassten Texte, in etwa im Stil der Essays, unterstützen den Sucher dabei, das zu entdecken, was er sucht: sein wahres Selbst. Sie helfen ihm, klarer zu unterscheiden zwischen seinen üblichen Identifikationen und dem, was er in Wahrheit ist. Sie erweitern seine bewusste Wahrnehmung und vertiefen seine Einsicht.

„Einfach Klar" ist geeignet für alle Wahrheitssucher und Meditierer, die sich 5 Tage lang intensiv mit der Frage „Wer oder was bin ich wirklich?" auseinandersetzen möchten. Wir werden uns dieser Frage auf vielfältige Weise annähern, anstatt sie bloß stellen. Denn letzteres führt meist nur zu ratlosen Vermutungen. Das Advaita Vedanta stellt dagegen konkrete, auf reiner Logik basierende Erkenntnisinstrumente zur Verfügung, mit deren Hilfe ein engagierter Sucher in der Lage ist, die Wahrheit zu finden.

Der Prozess „Einfach Klar" ist so angelegt, dass jeder Sucher Schlüssel an die Hand bekommt, die sein Erkennen vervollständigen. Das Jahrtausende alte Advaita Vedanta bietet eine kostbare Vielfalt von Erkenntnismethoden, um Antworten und letztlich die eine, letzte Antwort zu finden, die die eigene Suche beendet.

Bild von Kerstin

Viele spirituellen Sucher scheinen vergessen zu haben, warum sie sich ursprünglich auf die Suche begeben haben: nämlich um irgendwann einmal anzukommen. Sie sind nicht zu Suchern geworden, um das bis in alle Ewigkeit zu bleiben. Oder um sich damit abzufinden, dass Erleuchtung wohl doch nur anderen beschert ist.

Sitara ist Zeuge dessen, dass Erleuchtung möglich ist. Sie möchte allen Mut machen, noch einmal neu hinzuschauen, weiter zu forschen, so lange, bis der Weg wirklich zu Ende ist. Bis man ohne den geringsten Zweifel sagen kann: Ich bin komplett, nichts, absolut gar nichts fehlt. Das Leben ist reine Fülle.

Das Seminar ist ein Stille-Retreat. Kommunikation unter den Teilnehmern gibt es einmal täglich in strukturierter Form (Fragt mich gerne, wenn Ihr genauer wissen wollt, was das heißt). Zur Klärung und Vertiefung des Verständnisses für die eigenen Prozesse ist jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin eingeladen zu persönlichen Gesprächen mit Sitara (täglich möglich). Sitara ist spirituelle Lehrerin und lehrt inspiriert vom Advaita Vedanta. Ihr Leben war von Kindheit an geprägt von ihrer spirituellen Ausrichtung und der intensiven Arbeit mit Menschen (auf psychologischer, esoterischer und spiritueller Ebene).

Die feste Tagesstruktur variiert geringfügig von Gruppe zu Gruppe. Hier zur Orientierung der Ablauf vom September 2015 auf Amrum:

Wir beginnen um 7.30 Uhr mit einer kurzen Mantra-Meditation. Nach dem Frühstück folgen drei Meditationssitzungen à 1 Stunde mit Lesungen zum Advaita Vedanta, die die eigene Reflektion anregen und vertiefen. Nach dem Mittagessen ist Zeit zum Ruhen, Sich den Wind um die Nase wehen lassen und In-Stille-Sein. Am Nachmittag gibt es noch eine weitere Lesung zum Advaita Vedanta, eine einstündige Gruppensitzung und eine Bewegungsmeditation. Nach dem Abendessen folgt das Abendprogramm und eine abschließende Meditation bis spätestens 22 Uhr.

Preis:
5 Tage Seminar inkl. Unterkunft im Einzelzimmer, vegetarischer Vollverpflegung und Kurtaxe 693,60 €, im Doppelzimmer 648,60 €.

In den Zimmern gibt es eine Waschgelegenheit; Duschen und Toiletten befinden sich auf den Fluren. Es gibt eine Teeküche.
Hier der Link zum Seminarhaus: http://www.haus-eckart.de
Ich empfehle die Anreise am 22.4.2017, d.h. eine Übernachtung zusätzlich zu buchen.

Datum:
Beginn 23.04.2017 17.00 Uhr , Abreise 29.4.2017 nach dem Frühstück. Anreise am 22.4. möglich.

Anmeldung:
Buchung für das Seminar bei Sitara per Mail oder 0221-5103074.
Danach ist es möglich, die Unterkunft im Haus Eckart zu buchen:
Mail: info@haus-eckart.de
Tel. 04682-2056
Fax: 04682-995247

 

twinlili/pixelio.de

2. Einfach da – Wach bleiben mit den Schlüsseln des Advaita Vedanta
08.10. – 14.10.2017

Dieses weitgehend in Stille stattfindende Seminar eignet sich für alle, die eigentlich schon wissen, wer oder was sie wirklich sind – aber eben nur eigentlich. Das Wissen ist nicht stabil. Tiefsitzende Denk- Fühl- oder Verhaltensgewohnheiten vernebeln die Klarheit zeitweise und lassen einen nicht zur Ruhe kommen. Jetzt gilt es, die Einsicht zu schärfen und zu stärken. Advaita Vedanta bietet eine Fülle von Möglichkeiten, den fortgeschrittenen Wahrheitssucher dabei zu unterstützen, endlich die Gewissheit zu finden, die bestehen bleibt und wahren Frieden schenkt.

Das Herbst-Seminar kann unter Umständen auch unabhängig vom Frühjahrs-Seminar gebucht werden. Generell ist es jedoch besser, „Einfach klar“ vor „Einfach da" zu machen. Die meisten Teilnehmer ziehen es ohnehin vor, mehrmals durch den „Einfach klar"-Prozess zu gehen, bevor sie sich bereit fühlen für den nächsten Kurs.

Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme mit Sitara.

Preis:
5 Tage Seminar inkl. Unterkunft im Einzelzimmer, vegetarischer Vollverpflegung und Kurtaxe 693,60 €, im Doppelzimmer 648,60 €.
In den Zimmern gibt es eine Waschgelegenheit; Duschen und Toiletten befinden sich auf den Fluren. Es gibt eine Teeküche.

An- und Abreise: Empfohlen wird die Anreise am 7.10.2017.
Seminarbeginn ist am 8.10.2017 17.00, Abreise am 14.10.2017 nach dem Frühstück.

 

 

Advaita-Meditations-Retreats in Stellshagen/Parin
(Nähe Ostsee-Lübeck-Mecklenburg-Vorpommern)

Die beiden Gutshäuser Stelllshagen und Parin bieten Pauschalarrangements für eine wohltuende „Auszeit mit Sinn“ an. Unter den vielen Seminarangeboten finden sich jetzt auch zwei für ein neues Advaita-Meditations-Retreat der Reihe Licht und Klarheit – Wach werden und wach bleiben mit den Schlüsseln des Advaita Vedanta (siehe oben). In diesem neuen Retreat geht es vor allem um innere Expansion.

Ein Sucher auf dem Weg der Nicht-Dualität weiß, dass er angeblich eins mit allem ist. Doch erscheint die Kluft von der Identität des kleinen separaten Ichs, mit dem man sich normalerweise durchs Leben schlägt, hin zur Erkenntnis des grenzenlosen wahren Selbst, dem nichts fehlt, unüberbrückbar. Und niemand scheint einem wirklich unter die Arme zu greifen, sie zu überwinden.

Mit Hilfe der Erkenntnisinstrumente des Advaita Vedanta wird erst einmal klar, was unter diesem Einssein zu verstehen ist – welches man sich normalerweise als ein ominöses vages Etwas vorstellt. Doch diese Erkenntnisinstrumente können noch mehr: Mit ihrer Hilfe ist es ganz einfach zu verstehen und zu erleben, auf wie vielfältige Weise wir hier und jetzt bereits eins sind.

Sich selbst als Teil und getragen vom großen Ganzen zu wissen, verleiht dem Sucher nicht nur Vertrauen und Entspannung, sondern auch motiviert ihn auch, seine Suche so lange weiterzuverfolgen, bis er ganz am Ende des Weges angelangt ist.

 

Eins mit Allem – das Grenzenlose entdecken

1. Das Sommer-Seminar vom 11.6. bis 16.6.2017 im Gutshaus Stellshagen

Gutshaus Stellshagen

In diesem weitgehend stillen Seminar geht es um innere Expansion. Jeder weiß, wie es ist, wenn man sich innerlich eng und starr fühlt. Und jeder kennt die Erlösung, sobald man sich wieder öffnet. Wie gelingt es, offen und weit zu bleiben? Dem Seminar zugrunde liegen die indischen Weisheitslehren des Advaita-Vedanta. In ihnen heißt es, dass unser Gefühl der Begrenztheit auf einem Irrtum beruht und dass wir in Wahrheit eins mit allem sind. Den Irrtum kann man mit Hilfe bestimmter Erkenntnismethoden entlarven und nach und nach außer Kraft setzen. Eine feste Tagesstruktur und geführte Meditationssitzungen mit viel Stille machen es leicht, tiefer zu erkennen und umfassender zu verstehen. Sie werden ergänzt durch täglich mögliche Einzelgespräche mit der Seminarleiterin.

Das Pauschalangebot des Gutshauses beinhaltet:

  • 5 Tage Unterbringung und Halbpension (vegetarisch in Bio-Qualität)
  • Teilnahme am Morgen- und Abendprogramm des TAO-Gesundheitszentrums (Yoga, Gymnastik u.ä.)
  • Nutzung des Saunahauses und Naturbadeteichs
  • Das Seminar so wie unten beschrieben

Das Seminar beginnt am 11.6.1017 um 19.30 Uhr nach dem Abendessen.
An den folgenden vier Tagen
10 bis 12 Uhr Seminarzeit
12 bis 15 Uhr Mittagspause
15 bis 18 Uhr Seminarzeit
und an zwei Tagen eine zweistündige Abendsitzung
Am letzten Tag, dem 16.6.2017 gibt es vormittags eine Abschlussrunde.

Preis pro Person:
Im Doppelzimmer 709,– €
Im Einzelzimmer 809,– €

Hier könnt Ihr einen Auszug aus dem Seminarprogramm des Hauses als PDF herunterladen.

 

2. Das Winter-Seminar vom 26.11. bis 1.12.2017 im Gutshaus Parin

Gutshaus Parin

In diesem weitgehend stillen Seminar geht es um innere Expansion. Jeder weiß, wie es ist, wenn man sich innerlich eng und starr fühlt. Und jeder kennt die Erlösung, sobald man sich wieder öffnet. Wie gelingt es, offen und weit zu bleiben? Dem Seminar zugrunde liegen die indischen Weisheitslehren des Advaita-Vedanta. In ihnen heißt es, dass unser Gefühl der Begrenztheit auf einem Irrtum beruht und dass wir in Wahrheit eins mit allem sind. Den Irrtum kann man mit Hilfe bestimmter Erkenntnismethoden entlarven und nach und nach außer Kraft setzen. Eine feste Tagesstruktur und geführte Meditationssitzungen mit viel Stille machen es leicht, tiefer zu erkennen und umfassender zu verstehen. Sie werden ergänzt durch täglich mögliche Einzelgespräche mit der Seminarleiterin.

Das Pauschalangebot des Gutshauses beinhaltet:

  • 5 Tage Unterbringung und Halbpension (vegetarisch in Bio-Qualität)
  • Teilnahme am Morgen- und Abendprogramm des TAO-Gesundheitszentrums (Yoga, Gymnastik u.ä.)
  • Nutzung des Saunahauses und Naturbadeteichs
  • Das Seminar so wie unten beschrieben

Das Seminar beginnt am 26.11.1017 um 19.30 Uhr nach dem Abendessen.
An den folgenden vier Tagen
10 bis 12 Uhr Seminarzeit
12 bis 15 Uhr Mittagspause
15 bis 18 Uhr Seminarzeit
und an zwei Tagen eine zweistündige Abendsitzung
Am letzten Tag, dem 1.12.2017 gibt es vormittags eine Abschlussrunde.

Preis pro Person:
Im Doppelzimmer 647,– €
Im Einzelzimmer 747,– €

Hier könnt Ihr einen Auszug aus dem Seminarprogramm des Hauses als PDF herunterladen.

Und hier könnt Ihr das gesamte Seminarprogramm runterladen.